Küste gegen Plastik Lädt...
thumbs-up arrow-left arrow-right arrow-up

Blog: Aus unserer Arbeit

Wir engagieren uns auf vielen Ebenen gegen den Plastikmüll im Meer: mit Vorträgen und Infoveranstaltungen, durch Teilnahme am nationalen Runden Tisch Meeresmüll, in der Öffentlichkeitsarbeit und mit Aktionen an der Küste.

Gastbeitrag: Plastik - zu viel um uns herum!

Gastbeitrag von Elke Völkl, Bamberg. Am Meer Urlaub machen, um sich zu erholen. Im Meer baden und schnorcheln.. Doch wer will schon zwischen Folienteilen, Schnüren und anderem Plastikmüll schwimmen? Wohl niemand. Mein Name ist Elke Völkl, bin als Erzieherin Co-Lehrkraft an der Montessori-Schule Bamberg und erzähle nach den Pfingstferien von meinen Urlaubserlebnissen am Mittelmeer.

S.O.S. Das Meer kotzt.

An unserer Böhler Lieblingsecke sieht es nach den Stürmen ziemlich bedrückend aus. Zwischen Kanistern und Netzen: Verpackungen ohne Ende - alles was das Supermarktregal so hergibt. Das Meer kotzt Einwegverpackungen. Durch unsere Smartphone-App ReplacePlastic haben wir im Moment viel Kontakt mit he…

ReplacePlastic - Teile Herstellern mit, dass du dir Verpackungen ohne Plastik wünschst

Wenn wir Hersteller wegen ihrer Plastikverpackungen angeschrieben haben, hieß es in der Antwort fast immer: "unser Unternehmen engagiert sich ja auch sehr für Umweltschutz und Nachhaltigkeit, aber wir können nicht anders verpacken, denn der Kunde will es so". Interessanterweise haben wir ab…

Titelgeschichte im Kundenmagazin der ARAG

Wir freuen uns, dass das Kundenmagazin der ARAG-Versicherung aktuell in einer Titelgeschichte über uns berichtet. Auf sechs Seiten geht es um die Entstehung von Küste gegen Plastik, unsere Schwerpunkte und auch um unsere Smartphone-App ReplacePlastic, mit der ihr den Herstellern von Produkten m…

Vogelmahlzeit

Es ist angerichtet. Dies ist die Menge Plastik, die Eissturmvögel in der Nordsee im Durchschnitt(!) in ihrem Magen haben, umgerechnet auf Menschen. Die Plastikmahlzeit haben wir zusammengestellt und abgewogen nach einer Anleitung des Marine-Research-Institutes der Universiteit Wageningen.

planet e: "Der Wahnsinn mit dem Pfandsystem"

Gestern lief die Umweltdokumentation "Der Wahnsinn mit dem Pfandsystem" in der Reihe planet e mit Küste gegen Plastik im ZDF. Hier kann man die Doku online anschauen. Allen, die das zum Anlass genommen haben, uns eine Spende zu schicken oder uns zu schreiben, ganz lieben Dank!

Der "Doppelt-so-gute-Adventskalender"

In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Niebüll ist in diesem Jahr der "Doppelt-so-gute-Adventskalender" entstanden, ein Adventskalender mit Tipps zur Verringerung von Müll im Alltag. Im Rahmen der European Week for Waste Reduction 2016 können sich Interessierte den Do…

Preisverleihung "Goldene Bild der Frau"

Gestern haben wir in Hamburg den Preis "Goldene Bild der Frau" bei einer großen Galaveranstaltung verliehen bekommen. Der "rote Teppich" und so viel Rampenlicht - das ist für uns ein ziemlich ungewohntes Terrain. Aber wir freuen uns sehr über den Preis und die damit verbundene An…

Alle zehn Schritte eine Flasche

Am letzten Urlaubstag haben wir unseren Lieblingsstrand in Nordjylland (Dänemark) von Getränkeflaschen befreit. Krasses Ergebnis unserer Sammlung: 125 Flaschen auf einer Laufstrecke von nur 1,3 Kilometer. Über den Daumen stolpert man also alle 10 Schritte über eine Flasche...

Flasche leer. Meer badet aus.

Gestern Flaschen sammeln im Spülsaum in Böhl. Nur PET-Getränkeflaschen! Auf einen Kilometer: zwei große Säcke. 52 Flaschen. Ziemlich international: Niederlande, Frankreich, Lettland. Malaysia. Einige waren schon so lange unterwegs, dass sich Seepocken und Miesmuscheln darauf niedergelassen hatten. Und …

Letzte Aktionen: Strandmüllaktionen


Fördermitglied werden

Als Fördermitglied kannst du uns regelmäßig unterstützen. Mit welcher Summe Du uns helfen möchtest, kannst Du ab einem Mindestbeitrag von 12 Euro im Jahr selbst auswählen.

Spenden

Wir freuen uns, wenn Du unseren Einsatz gegen Plastikmüll mit einer Spende unterstützen möchtest. Unser Verein ist gemeinnützig. Das bedeutet, dass Spenden steuersenkend geltend gemacht werden können.